Service


Natürlich hilft die beste Therapie wenig, wenn die Organisation von Terminen, Behandlungsraum und Behandlungsmaterialien länger dauert als die Behandlung selbst. Deswegen haben wir vorgesorgt:

Rezeption
  • Der Therapeut hat für die Behandlung mindestens 20 Minuten Zeit.

  • Für alle organisatorischen Aufgaben haben wir eine Fachkraft angestellt, die sich um die Terminvergabe, die Vorbereitung und Verteilung der Behandlungsräume etc. kümmert.

  • Terminvergabe und Ausstellung von Belegen erfolgen über ein modernes Computersystem.

  • Gebühren können auch mit EC-Karte gezahlt werden.

    Laken zum Liegen werden gestellt


  • Jeder Patient bekommt für die Dauer seiner Behandlung ein eigenes Laken und Handtuch von uns gestellt.
    Wenn die Behandlung beginnt, ist der Behandlungsraum bereits mit Laken und Handtuch „gedeckt“ und es kann sofort losgehen.

  • Durch die Kooperation mit Rücken & Gelenke können wir auch Krankengymnastik an Geräten durchführen. Die Therapeuten können außerdem in Einzelfällen entscheiden, ob sich für die Dauer der Behandlung ein Training bei Rücken & Gelenke lohnt.

  • Unsere Praxisgehilfin ist immer in greifbarer Nähe, um ggf. ein Taxi zu rufen, beim Ankleiden zu helfen oder auch einfach nur Fragen zu beantworten.

  • Durch unser relativ großes Team ist ein Wechsel des Therapeuten (z.B. bei Krankheit eines Therapeuten) leicht möglich.

  • Bei Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen nicht zu uns kommen können, machen wir auch Hausbesuche.

  • Im Wartebereich liegen stets aktuelle Zeitschriften – besonders Ihre Begleitperson wird dies zu schätzen wissen.

  • Feierabendtermine sind bis 20.00 Uhr möglich.